Polit-Themen brachten das Netz zum Glühen

Das “TV Duell” steigt in diesem Monat direkt auf Platz 1 des Social TV Buzz Rankings der Mediaagentur MediaCom ein. Der Schlagabtausch zwischen der Kanzlerin Angela Merkel und dem Spitzenkandidaten der SPD Martin Schulz wurde live im Ersten, bei RTL, SAT.1 und im ZDF übertragen. Mit 362.145 Tweets und Facebook Posts erzeugt das “TV Duell” mehr als doppelt so viel Buzz wie die “Tagesschau”, das Top-Format im Monat August.

In diesem Monat landet die “Tagesschau” mit 188.711 Tweets und Facebook Posts auf Platz 2 des Social TV Buzz Rankings. Stärkster Tag in der Diskussion ist der 24. September – der Tag der 19. Bundestagswahl.

Nachrichten und Polittalk beherrschten den Social TV Buzz im Monat der Bundestagswahl

“ZDF heute” (Platz 3) und die “heute-show” (Platz 4) steigern ihren Buzz auf Twitter und Facebook im September ebenfalls aufgrund der Live-Tweets rund um die Bundestagswahl. Hier trifft nüchterne Berichterstattung auf satirische Kommentare mit Augenzwinkern. Über 3.000 Retweets erhält die ZDF “heute-show” für diesen Tweet: “Die AfD wird drittstärkste Kraft. Bernd Höcke rennt gerade über die Wahlparty und verteilt Heil-Fives. #BTW17”. Nutzerin Judith antwortet dazu: “Danke liebe @heuteshow für die #BTW17 Tweets. Nur so hält man das irgendwie aus.”

Neueinsteiger im September – ebenfalls im Zeichen der Bundestagswahl – sind die Polittalk-Sendungen “Hart aber Fair” (Platz 5) und “Menschen bei Maischberger” (Platz 10). “Anne Will” hat mit 54.284 Tweets und Facebook Posts in diesem Monat an Plätzen verloren und landet auf Platz 7. Ihre Sendung findet direkt am Abend der Bundestagswahl statt. Userin Adrijana Blazevska twittert: “Gauland bei #AnneWill: “Konstruktives Handeln in unserem Land ist nicht unsere Aufgabe”.#ohneWorte #welcheBeweisebrauchenwirnoch”

“Die Höhle der Löwen” und ein altbekannter Klassiker stechen aus der politischen Diskussion heraus

Lediglich zwei der meist diskutierten Formate beschäftigen sich in diesem Monat nicht direkt mit der Bundestagswahl. Der Kult-Klassiker “Tatort inkl. Polizeiruf” wurde auf den neunten Platz verdrängt. Mit nur 33.592 Tweets und Facebook Posts ist der Stuttgarter “Stau”-Tatort der meist besprochene Tatort im September. Neben der Tätersuche stehen bei den Usern auch hier wieder politische Themen im Vordergrund: “Spoiler: Am Ende des Staus gibt es ein Fahrverbot für Diesel. @TatortZeit @ardtext777 #tatort #stau #stuttgart #Dieselgate”.

Das Gründer-Format “Die Höhle der Löwen” (#DHDL) steigt mit einer neuen Staffel auf dem 8. Platz des Social TV Rankings ein. Die erste Sendung ist im September auch die beliebteste Folge. Viele Nutzer haben sich auf ein Wiedersehen mit den Löwen gefreut und die Ideen der Gründer kommen gut an. Am Ende der ersten Folge bewegt die User vor allem das  Thema Schlaganfall. Twitter-Userin Meri meint dazu: “Dieser Mutter muss man das Geld hinterher schmeißen. Seriously! Schlaganfall-Patienten verdienen es. #KickSchlaganfall #DHDL”.

“Eine gewisse Anonymität ermöglicht den regen Austausch seiner Gedanken im Internet. Gerade politische Diskussionen polarisieren die Netzgemeinde in diesen Zeiten. Wo zwei Lager aufeinander treffen entsteht Buzz. Marken können sich dieses Prinzip zunutze machen, um Nutzer mit Wahl A oder B-Fragen zu animieren, sich auf den eigenen Profilen auszutauschen”, meint Klaus Stinnertz, Managing Partner MediaCom.

Next
dmexco 2017 – Summary & Insights
Previous
4 learning points from DMEXCO 2017