reports

5 Lessons vom Cannes Lions Festival 2017

Wenn sich das 64. Cannes Lions Festival of Creativity dem Ende neigt, ist es Zeit über die Key Trends und Learnings des größten Treffens der Werbewelt zu reflektieren.

Dank einer vollgepackten Agenda mit einigen der größten Namen unserer Branche sowie den neuesten Tech Start-Ups und digitalen Pionieren, war es eine Woche voller Inspiration und Insights.

Ergänzend zum Hauptprogramm des Festivals ließ sich MediaCom erneut im historischen Martinez Hotel nieder und hostete ein speziell zusammengestelltes Programm voller Fireside Chats und Panel Sessions im kleinen Rahmen.

Diese exklusiven Sessions erweiterten den Kontext der Kernthemen, die das Festival beherrschten, und zeigten neue, faszinierende Perspektiven auf.

Wir haben die Learnings für Marken in fünf Key Lessons zusammengefasst:

  1. Balance purpose and passion
    Mehr denn je zuvor möchten Konsumenten heutzutage mit Marken in Verbindung gebracht werden, die ihre Ansichten teilen. Dies ist keineswegs ein neues Phänomen, aber “Absicht” war ein geläufiges Schlagwort im Palais. Einige Marken sind sich allerdings immer noch nicht sicher, wann und wo sie „Farbe bekennen“ sollen.
  2. Lean in to meet the needs of Gen Z
    Kevin Allocca, (Head of Culture & Trends bei YouTube) zeigte auf: “Es gibt drei Trends, die die Popkultur prägen: Nische als Mainstream, Interaktion und individuelle Ausdrucksform.” Diese Trends werden unaufhaltsam von der Generation Z geformt, die informiert und geradeheraus sind.
  3. Focus on immersive experiences
    Da Konsumenten vermehrt umfassende und erlebbare Digital Experiences fordern, müssen sich Marken schnell innovieren, um nicht schlecht wegzukommen. Chris Duffey, Senior Strategic Development Manager bei Creative Cloud Adobe, offenbarte, dass sich 71% der Konsumenten für eine Marke aufgrund der guten Digital Experience entscheiden.
  4. Get creative with data but stay ethical
    Daten sind das neue Powertool für Marken. Sie helfen uns nicht nur die Wirksamkeit unserer Werbebotschaften zu verstärken, indem sie die richtige Zielgruppe, am richtigen Ort und zur richtigen Zeit ansprechen, sondern stellen uns auch Insights und Tools zur Verfügung, mit der wir inspirierende und kreative Kampagne umsetzen können.
  5. Develop your cultural understanding
    Während Daten notwendig sind, dass wir das Online-Nutzungsverhalten der Konsumenten verstehen, ist Kultur entscheidend, um zu begreifen, wie Gesellschaften und Konsumenten denken und sich fühlen.

Um mehr über unsere Key Lessons und die Arbeit, die hinter ihnen steckt, zu erfahren sowie weitere zukunftsweisende Insights mitzunehmen, können Sie sich hier den kompletten Bericht herunterladen.

Next
Social TV Buzz Juni 2017
Previous
Social TV Buzz Mai 2017