blog

Coffee & Content @ SXSW 2018

Auf der South by Southwest wurden auch in diesem Jahr wieder die heißesten Entwicklungen aus den Bereichen Tech, Digital Marketing, Musik und Film diskutiert. Gemeinsam mit Ogilvy & Mather und Google hat MediaCom exklusiv für HORIZONT das Videoformat Coffee & Content @ SXSW 2018 entwickelt, in dem die wichtigsten Ereignisse der Tage zusammengefasst werden.

Unsere Trendscouts Arvid Boström (Chief Transformation Officer), René Coiffard (Managing Director) und Jonas Larbalette (Strategist) waren zusammen mit Kollegen von Ogilvy & Mather und Google auf der SXSW in Austin, Texas unterwegs und berichten von ihren Eindrücken und Key Takeaways in dem exklusiv für HORIZONT Online produzierten Videoformat Coffee & Content @ SXSW 2018.

Day 1 – Alles dreht sich um Artificial Intelligence

Am ersten Tag drehte sich in Austin vieles um das Hype-Thema Artificial Intelligence – so auch für unsere Trendscouts René Coiffard (Managing Director MediaCom), Lukasz Brzozowski (Managing Director Creative Ogilvy Düsseldorf) und Sebastian Vieregg (Industry Lead Agency Google).

Day 2 – SXSW, wie ein Jahrmarkt ohne Karussell, aber mit Künstlicher Intelligenz

Lukasz Brzozowski (Managing Director Creative bei Ogilvy) ließ den zweiten Tag gemeinsam mit Roman Willenbrock (Agency Manager bei Google) und Arvid Boström (CTO bei MediaCom) Revue passieren. Dieses Mal ging es unter anderem um wichtige und unwichtige Menschen, die über die Zukunft reden und dabei Spare-Ribs essen sowie über Trends wie Speed Learning, Storytelling – und einen gewissen Benjamin.

Day 3 -Über den Anfang vom Ende der Smartphone-Ära

Es erscheint aus heutiger Sicht fast undenkbar. Aber laut der Zukunftsforscherin Amy Webb ist das Jahr 2018 das Jahr, in dem das Ende der Smartphones beginnt. Webbs Vortrag hatte noch mehr Thesen in diese Richtung zu bieten und war deswegen eines der Highlights unserer SXSW-Trendscouts an Tag 3 der Konferenz. Im dritten Teil ging es aber auch um die Generation Z und Augmented Reality with Audio.

Day 4 – Ersetzt Künstliche Intelligenz auch die Kreativität?

Bei einem Exklusivinterview mit dem Experten Ben Royce, Creative Effectiveness Lead bei Google, erfuhren wir mehr darüber, inwieweit Künstliche Intelligenz Marketing und Werbung (positiv) beeinflusst und verändern wird. Geleitet durch Lukasz Brzozowski, Managing Director Creative bei Ogilvy und René Coiffard, Managing Director MediaCom, zeigte Royce detailliert im Gespräch auf, wie Kreativprozesse durch Künstliche Intelligenz gesteuert werden und von ihr profitieren können. Ob Künstliche Intelligenz überhaupt kreativ sein kann und die Werber somit um ihren Job bangen müssen, beantwortete Google-Vertreter Royce ebenfalls.

Day 5 – Das nehmen die Trendscouts mit nach Hause

Zum Ende der SXSW stellte sich die Frage, welche Erfahrungen und Erkenntnisse die Trendscouts von Ogilvy & Mather, MediaCom und Google gemacht haben und mitnehmen. Im Video äußern sich unter anderem Dominik Matyka, Chief Advisor dmexco, Lukas Brzozowski, Managing Director Creative bei Ogilvy, Arvid Boström, CTO MediaCom und Daniel Guthor, CEO Aspekteins.

Next
5 Trends vom Cannes Lions Festival 2018
Previous
Social TV Buzz Januar 2018