news

MediaCom entscheidet den Sky Media-Etat für sich

Sky und MediaCom setzen ihre 14-jährige Partnerschaft weiter fort

Nach einem umfassenden Pitch wurde MediaCom erneut als betreuende Mediaagentur von Sky bestätigt. Die Partnerschaft der beiden Unternehmen sieht vor, dass sie branchenführende Standards in Transparenz und Verlässlichkeit setzen möchten.

Der neue Vertrag baut auf die bestehende Partnerschaft von Sky und MediaCom auf und umfasst die ganzheitliche strategische Mediaberatung für Sky in den Ländern Deutschland, Großbritannien, Irland, Österreich und Spanien.

MediaCom ging aufgrund ihrer Expertise, kreativen Ansätze und Insights als Gewinner aus dem 3-Stufen-Pitch hervor. Nicht zuletzt war auch ihre Zusage, die Effektivität und Effizienz des Media-Budgets von Sky zu optimieren, ein weiterer entscheidender Faktor.

Sky startete den Pitch um sein Media-Etat im Oktober 2017, nachdem es seit der letzten Prüfung in 2004 einige bedeutende Änderungen im Unternehmen, in der Medialandschaft und auf dem Markt gab. Als einer der größten Werbetreibenden Europas unternahm Sky die Prüfung als gute Geschäftspraxis.

Die Arbeit auf dem ganzheitlichen Media-Etat startet für MediaCom zum 01. Juli 2018.

Stephen van Rooyen (CEO Sky UK) sagt: “Today’s announcement builds on our long-term partnership with MediaCom and sets industry-leading standards for the transparency and accountability of media-buying practices. MediaCom shares our ambition to continually improve the way we use media and, together, we will improve the effectiveness of Sky’s media spend across Europe.”

Next
Tino Krause unterstützt Fachjury bei Cannes Lions
Previous
30 Jahre MediaCom – 30 Jahre People First