news

COMvergence New Business Report 2018: MediaCom ist führendes Global Agency Network

MediaCom erzielt im 1. Halbjahr 2018 Neugeschäft im Wert von 800 Millionen US-Dollar netto

MediaCom ist aus einer großen Analyse des Mediaagenturen-Neugeschäfts der ersten sechs Monate 2018 als erfolgreichstes Agenturnetzwerk weltweit hervorgegangen.

Das COMvergence New Business Barometer H1 2018, das heute veröffentlicht wurde, analysiert 915 globale, regionale und lokale Pitches sowie Kundenwechsel in 31 der größten Werbeagenturen weltweit. Beim aktuellen Report schnitt MediaCom mit einem Nettogewinn von 800 Millionen US-Dollar Billings mit der besten Performance ab.

Zusätzlich zur weltweiten Spitzenposition hat die Agentur vor allem in Europa und APAC herausragende Leistungen erzielt, sodass auch GroupM in diesen Regionen als leistungsstärkste Agenturgruppe hervorging. In Deutschland liegt MediaCom mit Neugeschäft im Wert von 132 Millionen US-Dollar vorne.

Entscheidende Gewinne waren in diesem Zeitraum u.a. Adidas und Sky. Die Analyse berücksichtigt allerdings nicht die Gewinne und Verteidigungen von Hilton, Mars und Shell, welche in Q3 verkündigt wurden und daher im H2 Report aufgeführt werden.

“MediaCom has been hugely successful at most importantly retaining our existing clients and also winning new business over the past year. Our integrated teams of Systems Thinkers are consistently creating solutions to deliver business growth. This naturally appeals to marketers who are under increasing pressure to demonstrate the value their marketing investments make to the bottom line,” sagt Toby Jenner, Worldwide COO, MediaCom.

Next
M&M Global Awards 2018: MediaCom ist erneut “Global Agency Network of the Year”
Previous
Adidas vergibt konsolidierten globalen Media-Etat an MediaCom