news

Azubi-Hospitanz 2016: Moin Moin, Servus und Tach, Johanna, Julian und Christine!

Einmal im Jahr gehen unsere Auszubildenden aus Hamburg und München auf eine größere und etwas längere Reise: Sie dürfen für insgesamt zwei Wochen in das Headquarter nach Düsseldorf, um die jeweiligen Kolleginnen und Kollegen außerhalb des Sommerfestes und der Weihnachtsfeier kennenzulernen.
In diesen zwei Arbeitswochen geht es vor allem darum, die einzelnen Prozesse und Abteilungen näher zu beleuchten, die an den eigenen Standorten nicht selbst vorhanden sind. Was genau passiert eigentlich in einer Einkaufsabteilung, wie funktioniert die Abrechnung und welche Themen werden in der Forschungsabteilung, MBA und Marketing eigentlich auf welche Art und Weise behandelt?
Jeden Tag tauchen die Auszubildenden – in diesem Jahr Johanna & Julian aus Hamburg und Christine aus München – also in eine andere Welt ein und nehmen neben viel Wissen auch jede Menge Eindrücke mit zurück nach Hause.
Was den Dreien ganz besonders gefallen hat, erzählen sie hier selbst:

Johanna | Mein Highlight: Science
Mein persönliches Highlight der 2 Wochen war der Tag beim Forschungsteam.
Da wir damit in Hamburg noch gar keine Berührungspunkte hatten, habe ich mich sehr gefreut, dass wir die Möglichkeit hatten, uns das einmal anzuschauen. Katrin und Anne haben uns anhand von vielen Case-Beispielen einen Einblick in das spannende Gebiet der qualitativen und quantitativen Marktforschung gegeben.

Christine | Mein Highlight: MBA
Meine Lieblingsstation in den 2 Wochen war MBA. Ich hab nicht nur genauere Infos zu den schon mir bekannten Werbeformen erhalten, sondern habe gänzlich neue Werbeformen kennengelernt. Wir waren 1 ½ Tage in dieser Abteilung und uns wurden viele Dinge gezeigt und erklärt, die mir und uns in unserer weiteren Ausbildung weiterhelfen.

Julian | Mein Highlight: TV-Einkauf
Mir hat es besonders gut in der TV-Abteilung gefallen. Da ich zwar mit dem Medium TV im Rahmen meiner Ausbildung bereits Berührungspunkte hatte, fand ich es umso spannender, einmal die Abläufe und Prozesse des TV-Einkaufs vor Ort kennenzulernen.

Wir möchten uns bei allen Beteiligten herzlich für die Möglichkeit bedanken, den Standort Düsseldorf in Form einer zweiwöchigen Hospitanz kennenzulernen. Vom Marketing zum Print-Einkauf bis hin zur Zentralen Abrechnung durften wir uns alles ansehen und haben viele bekannte und neue Kollegen und Prozesse kennengelernt.
Vielen Dank für die herzliche Aufnahme und eure Zeit!”

Und wir freuen uns, dass ihr bei uns wart und freuen uns schon jetzt auf die Azubis im kommenden Jahr!

Next
Recma: MediaCom ist Qualitätsführer in Deutschland
Previous
Studie: Love-Emoji ist Spitzenreiter unter den neuen Facebook Reactions