news


Weiterführung des «MediaCom Campus» nach erfolgreichem Start

MediaCom Schweiz geht in die nächste Runde der Nachwuchsförderung am Standort Zürich

Im Frühjahr startete MediaCom Schweiz das Pilotprojekt «MediaCom Digital Campus».  Mit der Entwicklung eines Blended Learning Konzepts wurde der Nachwuchs für den Bereich digitaler Mediaplanung und Kommunikationsberatung strukturiert geschult und konnte dadurch schnell im operativen Tagesgeschäft eingesetzt werden.

Mittlerweile sind die Teilnehmer des «MediaCom Digital Campus» bestens in die Kundenteams integriert und Gabriela Böcker-Flamm, MediaCom Chief HR & Talent Officer MediaCom Schweiz, zieht ein positives Resümee: «Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis unseres Pilotprojektes, dem «MediaCom Digital Campus». Von 6 Trainees konnten wir 5 übernehmen.» Nach erfolgreichem Start des «MediaCom Digital Campus» werden bei MediaCom Schweiz jetzt erneut 6 Trainees, diesmal im Bereich klassische Mediaplanung und Kommunikationsberatung, ausgebildet.

Das Ausbildungskonzept des «MediaCom Campus» wurde mit leichten Optimierungen auf Basis der Learnings aus dem ersten Teil angepasst. Hervorzuheben ist die konzentrierte Ausbildung, bei dem die Trainees 6 Wochen lang Off-the-Job Schulungen erhalten, in dem theoretisches Wissen mit praktischen Übungen kombiniert wird. So werden die Neulinge systematisch an die Mediastrategie und -planung herangeführt. 35 interne Experten von MediaCom Schweiz sowie externe Experten, Keyplayer des Schweizer Marktes, führen diese Schulungen durch.

Im zweiten Schritt erhalten die Trainees dann die Möglichkeit ihr erlerntes Wissen in konkreten Praxiscases anzuwenden. Diese Abschlusscases echte Kundenbriefings, werden sowohl einzeln als auch in Gruppenarbeit bearbeitet und vor Experten präsentiert.

Neu sind auch kontinuierliche, wöchentliche Überprüfungen. «Zum einen wird das Konzept durch die Trainees bewertet und zum anderen erhalten die Trainees Feedback über ihren Lernfortschritt», so Lukas Basista, Insight Director MediaCom Schweiz. «Uns ist es wichtig, kontinuierliches Feedback der Trainees einzuholen, damit wir ggf. das Konzept gleich direkt anpassen können. Das Feedback erfolgt zum einen durch einen wöchentlichen anonymen Fragebogen als auch durch direkten mündlichen Austausch.»

Die Trainees sind Studienabgänger mit Erfahrung in diversen Praktika. Sie werden durch das Konzept des «MediaCom Campus» optimal auf die operative Mediastrategie sowie -planung vorbereitet und können durch die konzentrierte Ausbildung nach 2 Monaten erste Aufgaben eigenständig im Team übernehmen.

Next
Vorsprung durch Customer Centricity: Audi e-hub
Previous
DIGITALMIX@MEDIACOM: 04. September 2018