work

MediaCom investiert weiterhin in den Ausbau der digitalen Kompetenz in der Schweiz

Mit hohen Investitionen und einer 4-Säulen-Strategie bildet MediaCom Schweiz den digitalen Nachwuchs aus

Mit erfolgreichen und innovativen Digitalprojekten, welche nationale und internationale Awards wie beispielsweise den Swiss Effie 2018 und den IAB MIXX Award gewonnen haben, konnte MediaCom Schweiz ihre umfangreiche Digitalexpertise unter Beweis stellen. In der Schweiz ist MediaCom nicht nur mit einem grossen Team an lokalen Digitalexperten sehr gut aufgestellt, sondern profitiert auch von der starken Vernetzung mit den weltweiten Expertenteams des gesamten WPP Netzwerks.

«Wir möchten diese bestehende Expertise teilen und multiplizieren, um so das mittel- und langfristige Potential der Digitalisierung für unsere Kunden voll ausschöpfen zu können», so Lennart Hintz, CEO MediaCom Schweiz. «Hierzu haben wir unter anderem eine 4-Säulen-Strategie ins Leben gerufen, um sowohl Mitarbeiter, als auch Kunden fit für die digitale Zukunft zu machen.»

 Die erste Säule: Digital Unit                                                              

In den letzten Jahren wurde das Digitalteam bei MediaCom Schweiz stark ausgebaut. Im Sommer letzten Jahres wurde Tobias Kober, Chief Digital Officer, ins Team geholt, der die Digitale Unit inhaltlich und personell weiterentwickelt hat.

«MediaCom hat massiv in die Bereiche Digital Media und Technologie Consulting investiert. Neben Digital Leads verstärken uns Heads in den Bereichen Programmatic, Data & Analytics sowie Paid Social. Die Digital Leads wurden zur Stärkung der Innovationskraft, zum Knowledgesharing und zur strategischen Entwicklung über die Teams hinweg eingeführt.»

Neben Neurekrutierungen wird aber auch stark in die Mitarbeiter investiert.

Die zweite Säule: MediaCom Digital Campus

Das wertvollste Kapital einer Agentur sind die Mitarbeiter. Leider sind hochqualifizierte Mitarbeiter schwer zu finden, insbesondere mit fundierter Digitalexpertise. «Daher haben wir uns entschieden mit einem umfangreichen Traineeprogramm, dem neu entwickelten «MediaCom Digital Campus» in die Nachwuchsförderung am Standort Zürich zu investieren», so Tobias Kober, Chief Digital Officer MediaCom Schweiz. Nach dem großen Erfolg der ersten Runde wird das Konzept weiter ausgeweitet.

Die dritte Säule: Digitalmix@MediaCom

Das Konzept Digitalmix@MediaCom wurde ins Leben gerufen, um die Kunden in Zeiten des rasanten digitalen Wandels als eine der weltweit führenden Mediaagenturen über aktuelle Trends und Top-Themen zu informieren und zu inspirieren. Beim regelmässigen Inspirationsforum von MediaCom diskutieren in entspannter Club-Atmosphäre internationale und nationale Speaker über aktuelle Top Themen sowie Best Practice Cases. MediaCom bietet damit internationale Hintergrundinformationen mit Link zur Schweiz sowie hilfreiche Entscheidungshilfen.

Die vierte Säule: Digital Trainings

In einem Pilotprojekt lud MediaCom Schweiz Kursteilnehmer von der MBSZ – Marketing & Business School Zürich – für ein Einblick in die Zukunft der Medien ein. Der Ausflug in die Praxis der Mediaagentur MediaCom Schweiz sollte eine Ergänzung zum theoretischen Unterricht der MBSZ darstellen und den eher theoretischen Unterricht mit praktischen Elementen untermauern. Weitere Kooperationen mit namhaften Bildungsinstituten sind bereits in Planung.

Next
Charity Weihnachtsverlosung schon das vierte Mal in Folge
Previous
M&M Global Awards 2018: MediaCom ist erneut “Global Agency Network of the Year”